24.02.2020 19.40 Uhr
Herzlich willkommen auf Comic-Town.

Lexikon

Emil Erpel

Emil Erasmus Erpel (engl. Cornelius Coot) gilt allgemein als der Gründer von Entenhausen. Zu seinen Ehren wurden dort diverse Statuen errichtet, die ihn meist mit Maiskolben in den Händen zeigen. Die Figur ist eine Erfindung von Carl Barks und debütierte 1952 in WDC 138.

Folgende Ausgaben wurden mit dem Begriff "Emil Erpel" gefunden. (Limitiert auf 50 Ergebnisse)

» LTB Lustige Taschenbücher Nr. 118 (Der große Preis vom Erpelheimring)


- zurück zur letzten Seite -